Webentwicklung Erklärung und Dienste

Der Umzug eines Internetunternehmens ins Web, nachdem ein lokaler Kundenstamm aufgebaut oder von einer anderen Webplattform gewechselt wurde, erfordert eine sorgfältige Planung. Es gibt viele Aspekte des Webmarketings und der Webentwicklung, die berücksichtigt werden sollten, wie Webinfrastruktur, Webdesign, Webprogrammierung und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Lokal ins Web verschieben

Der Umzug eines lokalen Unternehmens ins Internet ist oft einfacher als zunächst angenommen. Was zunächst wie eine monumentale Aufgabe erscheinen mag, gibt es heute Unternehmen, die ausschließlich für diesen Zweck existieren. Eine einfache Suche bei Google zeigt mehrere Unternehmen, die lokal operieren, aber auch Websites haben, auf denen die Leute Informationen über sie finden und sie bei Bedarf kontaktieren können. Dieselben Unternehmen nutzen wahrscheinlich Social-Media-Plattformen wie und Twitter, um ihre Web-Clients über die neuesten Nachrichten, Coupons und andere interessante Dinge auf dem Laufenden zu halten.

 

Migrationsdienste

SEO-Webmigrationsdienste werden leicht online gefunden, indem Sie eine Websuche nach «Website-Umzugsdiensten» oder ähnlichem durchführen. Da sich die Webtechnologie regelmäßig ändert, ist es oft besser, Ihr Webdesign in die Hände von Profis zu legen, die wissen, was funktioniert und was nicht. Sie können die webbezogene Codierung ändern, ohne Ihre Website zu zerstören, und können Sie bei der nahtlosen Migration von Domains und Webhosting-Konten unterstützen. Das Verschieben von Webserver-Speicherplatz ist nicht schwierig, erfordert jedoch einige technische Kenntnisse über Websites und deren Funktionsweise auf Servern. Diese Art von Wissen geht in der Regel weit über das hinaus, zu dem eine durchschnittliche Person Zugang oder Zeit zum Lernen hat.

edana.ch bietet qualitativ hochwertige Webentwicklungs- und SEO-Dienstleistungen an

Web-Domain/Hosting

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Webmarketings ist die Web-Domain und das Webhosting. Wenn Sie Webspace entweder auf einen anderen Webserver oder auf einen völlig neuen Webserver verschieben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Webadresse (Domainname) behalten können, da dies die dauerhafte Heimat Ihrer Website ist. Hoffentlich haben Sie für die Registrierung der ursprünglichen Domain bezahlt, damit Sie sie besitzen. In diesem Fall müssen Sie nur nach Webhosting-Unternehmen suchen, die einen Transfer von Domains auf ihre Server anbieten. Diese Art von Umzug erfordert einige technische Kenntnisse, aber nicht viel mehr als bei der Migration von Webspaces erforderlich war, um diesen alten Domainnamen mit einer neuen Webhost/Server-Kombination weiter zu verwenden.

Je nachdem, welche Art von Webdesign-Paket Sie haben, können Sie möglicherweise denselben Domainnamen mit dem neuen Webentwickler-Webdesign-Webserver-Web verwenden oder nicht Hosting von Web-Services-Website Web-Tools Web-Wissen-Kombination. Wenn Ihre Website leicht zu pflegen/aktualisieren ist (CMS – Content Management System), dann können Sie die meisten Inhalte übertragen, indem Sie nur Verweise auf die alte URL ändern, um auf die neue URL hinzuweisen. Einige CMS-Systeme machen dies sehr einfach, indem Sie Text zwischen Seiten auf verschiedenen Servern kopieren/einfügen/ersetzen.

 

Werbung und Marketing

Sobald Ihre Website erstellt und gestartet wurde, ist es wichtig, dass Sie sie bewerben, damit die Leute wissen, wo sie sich befindet und was sie bietet. Dies ist der Webmarketing-Teil der Webentwicklung und des Webdesigns. Es stehen viele Methoden zur Auswahl, z. B. Web-Werbung (Banner-Anzeigen und Pop-up-Fenster), Suchmaschinen-Registrierung und -Einreichung, Einreichung von Web-Verzeichnissen, Web-Lesezeichen in sozialen Medien und Web-Links (Text auf anderen Websites). Ihr Webentwickler kann Ihnen bei all diesen Punkten helfen und Ihnen zusätzliche Vorschläge machen, wie Sie Ihre Website vermarkten können, um mehr Besucher anzuziehen.

Sobald sich ein lokales Unternehmen durch den Einsatz von Webmarketing-/Werbetechniken online etabliert hat, stellt es oft fest, dass sich sein Kundenstamm von einer streng lokalisierten zu einer globalen oder universellen Kundenbasis verlagert.